Graf Fidi

"Ich mach das mit Links"

INFO

Graf Fidi

Schon in jungen Jahren weiß Fidi, inspiriert durch die Hip-
Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“, ich will Rapmusik machen!
Er schreibt erste Texte und beginnt gegen Freunde im Freestylen
anzutreten. Nach ersten Auftritten, unter anderem bei der „Fète
de la Musique“, entsteht 2002 Fidis erstes Album „Aller Anfang ist
schwer“. 2004 gewinnt er das Freestyle-Battle „Castle East Side
Jam“ und die zweite Platte „Alle Jahre wieder“ entsteht.
Mit einem Freund gründet er das Duo „Spassticker“, die beiden
beginnen, als Crew aufzutreten. 2006 schließt Fidi seine
Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen ab und fasst
gleichzeitig den Entschluss, sein eigenes Studio zu bauen und
seine freie Zeit verstärkt dem Sprechgesang zu widmen.
2011 trifft Fidi mit einem Freund bei einer Session in Neukölln
auf 2 weitere rapbegeisterte Jungs – “Die Musterschüler” sind
geboren, schnell erscheint das erste Album der Vier. Neben seinem
Studium der Sozialen Arbeit und dem Engagement für Barrierefreiheit,
etwa als Jurymitglied des Inklusions-Filmfestivals
„Klappe auf!“ 2013 in Hamburg, treibt Fidi nun sein Solokarriere
voran. Dieses Frühjahr ist es soweit: Das neue Album „Ich mach
das mit links“ ist da.

VIDEOS