Motormusic Release

RELEASES

LABELVERLAGMANAGEMENT
Cover - Stevans - Rupture

INFOS

Release Date:
28. October 2016

Track Listing:
1. God Gave Up On You
2. Glamorous Nights
3. The Backyard
4. Dirty Queen
5. Franelizer
6. Lost Along The Way
7. Mine Is Fine
8. Brooklyn & Me
9. I´ll Always Fear Goodbyes
10. My Vodka Redgirls
11.The Backyard (feat. Rootwords)
12. The Missing Part (Charles Mugel Remix)
13. God Gave Up On You (Junkeï remix)
14. The Backyard (Junkeï remix)
15. Brooklyn & Me (Junkeï & SVNT7N remix)

Stevans / Rupture

Mit zwei Alben hat die Gruppe STEVANS, die von Yvan Franel, einem Schweizer Künstler mit französischen Wurzeln, gegründet wurde, ihre Spuren in der Musiklandschaft hinterlassen…

 

Mit Songs, die ins Ohr gehen (Monday’s Wedding), Konzerten auf den grössten Bühnen (Paléo Festival, Montreux, London, New York, Paris, Lissabon), glanzvollen Auftritten als Vorgruppe renommierter Bands wie Kaiser Chiefs, Deep Purple und Snow Patrol und talentierten Partnern wie Will Jackson, dem Produzenten von The Pigeon Detectives und Kaiser Chiefs, haben STEVANS einen erfolgreichen Weg zurückgelegt, der sie schliesslich an einen Wendepunkt führte. Mit dem dritten Album „Rupture“ beginnt, wie der Name vermuten lässt, eine neue Ära in der Karriere der Band.

 

Das neue Album spiegelt die Kontraste einer Zeit wider, in der sich die postmoderne Desillusionierung mit einem neuen, transparenten Hedonismus und einer kreativen Energie schmückt – Quelle der Inspiration für jene, die neue Horizonte eröffnen wollen. Wir tanzen, aber wir lassen uns nichts vormachen. Mit Elektropop-Ästhetik aus Liedern, die zugleich spannungsgeladen und melodisch sind, gelingt es STEVANS Eleganz und Effizienz zu vereinen – der Stein der Weisen einer Musik, in der sich Echos der 80er, funky Beats, Brit Pop und Elektrosounds treffen. In dieses Zusammenspiel der Nuancen schleichen sich Elemente aus Franz Ferdinand, Daft Punk, Nile Rodgers und Two Door Cinema Club.




ARTIST PAGE zurück