Motormusic Release

RELEASES

LABELVERLAGMANAGEMENT
Cover - Karo Nero - Schwerter Aus Papier

INFOS

Release Date:
01. May 2020

Karo Nero / Schwerter Aus Papier

“Das ist kein Jubiläum, das ist ein stark verspätetes Debüt.”

 

25 Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal gemeinsam auf einer Bühne standen. Da waren sie gerade keine Schüler mehr. Sie standen am Anfang ihrer Karriere und träumten davon, ihre Lieder auf den großen Bühnen zu spielen und eigene Alben zu veröffentlichen. 

 

Dann aber hatte das Leben andere Pläne. Es war nicht die beste Zeit für starken Pop/Rock aus dem Osten Deutschlands. Sie wurden “vernünftig”, gründeten Familien, einer zog nach Berlin und mit deutschen Musikgrößen durch die Lande. Sie studierten Musik, spielten in Coverbands oder arbeiteten in normalen Büro-Jobs. Es gab auch einen Streit - natürlich ging es dabei um die Liebe - und so folgten über zwei Jahrzehnte Funkstille. Jeder ging seiner Wege - auch musikalisch ganz verschiedene: beim deutschen Reggae-Star Gentleman, den Leipziger Local Heroes der Maria König Kapelle und Jam Royal, dem musikalischen Kollektiv rund um den Leipziger Chansonnier Ralph Schüller bis zu ABBA today, Ella Endlich, u.v.m.

 

Vieles veränderte sich - aber eines blieb: die Musik. Wie ein roter Faden zog sie sich durch die Leben der vier von KARO NERO und ließ sie einfach nicht los. Und da waren ja immer noch diese Lieder, die gespielt und gehört werden wollten. Und eben diese Musik war es auch, die 25 Jahre später die Wege der vier wieder vereinte. Mit alten Freunden ist es so: man muss sich nicht ständig sehen aber wenn man sich wieder einmal trifft ist es sofort wieder so wie es früher war. So auch hier. Ein zufälliges Treffen bei einem Konzertbesuch reichte aus, um das alte Feuer neu zu entfachen. 

 

Also machte man sich daran mit erheblicher Verspätung doch noch den gemeinsamen alten Traum zu verwirklichen. Nun erscheint 2020 also tatsächlich ihr stark verspätetes Debütalbum “Schwerter aus Papier” und enthält neben ganz neuen Songs auch einige der längst vergessenen Stücke von damals - natürlich auf den neuesten Stand gebracht. 

 

Sänger, Gitarrist und Songwriter Gunter Schwarz wuchs - wie alle Musiker von KARO NERO - in der Vorwendezeit in Leipzig auf, lernte die ersten Akkorde am Klavier von seinem Vater und brachte sich später Gitarre und weitere Instrumente autodidaktisch bei. Seine ersten Lieder schrieb er im Alter von 16 Jahren. Jetzt - mit Mitte Vierzig - steht er mitten im Leben und hat viel zu erzählen: von Euphorie und Enttäuschungen, von Freundschaft, vom Glück und natürlich auch von der Liebe. Mal bittersüß melancholisch, mal voller Leichtigkeit und Optimismus - immer poetisch und mit viel Gefühl. So handelt der Titelsong “Schwerter aus Papier” vom Verlust durch den frühen Tod seines Vaters. Der Opener “Wege nach Rom” ermuntert dazu, das unerreichbar scheinende dennoch zu versuchen - ganz so wie KARO NERO nun an ihrem verspäteten Durchbruch arbeiten.

 

Musikalisch haben die vier irgendwo zwischen Indie-Pop, Folk, Blues und Singer/Songwriter ihren ganz eigenen Stil gefunden. Neben den elektrischen und akustischen Gitarren von Schwarz spielen dabei das versierte Spiel von Peter Hirsch (Keyboards) und die Arrangements von Christian Schierwagen (Bass) eine wichtige Rolle. Die Rhythmen von Jürgen Kober (Drums) sind voller überraschender Ideen und Akzente. 

 

Die Musik von KARO NERO zielt auf Bauch und Beine, die deutschsprachigen Texte eher auf den Kopf. Oft treffen sie irgendwo genau dazwischen - nämlich mitten ins Herz.  

 

Live


01.05.20 Record Release Party - Neues Schauspiel Leipzig
21.05.20 Cascadas – Hamburg
06.06.20 Bürgerhaus - Brandenburg a.d. Havel
07.06.20 Sliwas WeinKulturHaus – Berlin
08.06.20 Colditz
09.06.20 Altstadtkneipe – Delitzsch
10.06.20 Alte Schlosserei – Leipzig
11.06.20 Burgenlandkreis
12.06.20 Stadtkirche - Bad Schmiedeberg
13.06.20 Gassmühle – Kemberg
14.06.20 Kirche Holzhausen – Leipzig
15.06.20 Kulinarium Querfurter Hof – Querfurt
16.06.20 Schloss Herrenbreitungen - Breitungen (Werra)
17.06.20 Kulturhof – Tröchtelborn
18.06.20 Hessisch Lichtenau
19.06.20 Ringelnatz  - Witzenhausen




ARTIST PAGE zurück