Motormusic Release

RELEASES

LABELVERLAGMANAGEMENT
Cover - Matt Holubowski - Weird Ones

INFOS

Release Date:
21. February 2020

Matt Holubowski / Weird Ones

Anfang 2019 begleitete Matt Singer-Songwriter Dan Mangan im Osten Kanadas, ein
letzter Walzer, bevor er sich zwei Monate in die Wälder von Banff, Alberta,
zurückzog, um sich dem Songwriting für sein nächstes Album zu widmen. Dort
entstanden die Songs von „Weird Ones“, das am 21.02.2020 erscheint. Während er
sich langsam vom Folk wegbewegt, erkundet er neue Sounds gemeinsam mit
seinem Produzenten Connor Seidel und arbeitet die Arrangements der Songs in
Zusammenarbeit mit seinen Musikern aus, mit Gitarrist Simon Angell, Bassist Marc-
André Landry, Drummer Stéphane Bergeron und Cellistin/Keyboarderin Marianne
Houle.


“Weird Ones” ist eine Ode an die Andersartigkeit, geprägt von einem gewissen
Surrealismus und außerirdischer Schönheit. Der Singer-Songwriter widmet das
introspektive Album allen kreativen Sonderlingen, die ihn dazu anhielten selber seine
Eigenarten anzuerkennen. Die kontrastreiche Produktion alteriert zwischen Schatten
und Licht, verbindet sich mit Matts atmosphärischem Gesang zu ätherischen
Klangwelten. Er schafft ein buntes Spektrum intensiver Klangfarben und
faszinierender Texturen, das den Hörer förmlich in ein Paralleluniversum entführt.


Die Singleauskopplung „Two Paper Moons“ zeigt vielleicht am besten, welche neue
Richtung das Album einschlägt, wie Matt Hobulowski sagt: „‘Two Paper Moons‘ is
arguably the most important song on the record because it was the one that spawned
the surrealist direction I took and the desire to create an alternate reality for myself.
It’s a form of escapism, which is in stark contrast with my two previous records,
where I painstakingly observed and commented on various ideas about the world
around me. Because my background was Political Science and Philosophy, I’ve
always had a tendency to write more direct lyrics, whereas TPM was born out of the
desire to be more imaginative and image oriented.“


Im Juli 2019 unterbrach Matt sein zurückgezogenes Dasein noch einmal, um die
Abschlussveranstaltung der Montreal International Jazz Festival zu präsentieren, ein
erinnerungswürdiger Abend sowohl für den Künstler als auch für sein Publikum. Am
nächsten Tag schrieb La Presse: “Holubowski touched us with grace, sincerity and
sensitivity. He also has a charisma which cannot be glossed over, it was so
captivating”.


2020 wird er mit dem Album „Weird Ones“ auch wieder auf internationalen Bühnen
stehen.




ARTIST PAGE zurück